Qualitätsmerkmale für einen Coach

Im vierten Jahr von 5th of June geht ein lang geplantes Projekt online. Wir schreiben darüber, wie wir funktionieren und für was wir uns einsetzen. Dazu haben wir uns entschlossen, während 12 Monaten in unserem Store zu publizieren. Neben dem Onlinestore bietet 5th of June Coaching an. Was sind Qualitätsmerkmale eines Coaches?

Ich bin einer von ganz vielen Coaches. Doch wie findest Du raus, wer der richtige Coach für Dich ist? Ich habe Dir eine kleine Übersicht zusammengestellt.

 

 

Wie finde ich einen Coach

annerkannte Coachingausbildung

In der Schweiz sind es grundsätzlich 2 wichtige Verbände. SCA (Swisscoaching Association), BSO (Berufsverband Supervision und Organisationsberatung).
International anerkannt sind die Coches der ICF (International Coaching Federation)

Mein Tipp: Aus meiner Sicht zeigt Dir eine Mitgliedschaft bei einem dieser Verbände, dass der Coach bereits über anerkannte Erfahrung verfügt und sich methodisch und fachlich in mit dem Coaching auseinandersetzt.

Berufserfahrung vs. Lebenserfahrung im Coaching

Ich glaube, ein Coach wird mit jeder Erfahrung und jedem Lebensjahr besser. Ich bin überzeugt davon, es ist genau die Erfahrung, die für Dich einen Mehrwert bietet, wenn Du mit einem Coach zusammenarbeitest.
Jetzt darf man sich darüber unterhalten, ob auch sich überhaupt jemand Coach nennen soll in seinen 20er Jahren. Aus meiner Sicht kann auch ein ganz junger Mensch eine spannende Inspiration bieten, insbesondere wenn er in seinem Bereich bereits eine interessante Expertise verfügt

Mein Tipp: Ich bin überzeugt, dass Du in erster Linie auf Dich selbst hören solltest, wenn Du Dich für einen Coach entscheidest. Frage Dich, ob Du Dir vorstellen kannst, mit dem Coach auch über unangenehme Dinge sprechen kannst.

Dein Coach im Live-Check

Der Coach ist nicht jemand, welcher Dir eine Lösung verspricht. Sein Feingefühl und Verständnis ermöglichen Dir idealerweise eine neue Perspektive zu gewinnen. Frage nach einem unverbindlichen Austausch und schaue, ob die Wellenlänge für Dich stimmt.

Mein Tipp: Bevor Du einen Coach anschreibst oder ansprichst, überlege Dir, was Dein Ziel ist? Was muss im Austausch mit dem Coach passieren, damit es sich für Dich gelohnt hat? Frage nach einem unverbindlichen Austausch und schaue, ob die Wellenlänge für Dich stimmt.
Viele Coaches ermöglichen Dir einen unverbindlichen, oftmals auch kostenlosten, Erstkontakt.

Berufsethik

Im Grundsatz dauert ein Coaching 60 - 90 Minuten. Je nach Setting kann es sinnvoll sein, Dein Anliegen in mehreren Coachings zu bearbeiten. Ob und wieviel Dein Coach von Dir verlangt ist unterschiedlich.
Denke daran, Du bezahlst den Coach nicht dafür, dass er Dich 60 - 90 Minuten begleitet, sondern für seine Erfahrungen die er über Jahre gesammelt hat, um Deine Potentiale mit Deinem Ziel in dieser Zeit in Verbindung zu bringen.

Mein Tipp: Hör Dich in Deinem Netzwerk um, achte auf die Feedbacks und frage nach (Video)Referenzen. Wer Dir ein finanziell unabhängiges Leben verspricht, oder das Versprechen gibt, mit welcher Methode Du noch mehr Kundenansprichst, ist vermutlich im Verkauf und in der Beratung tätig, aber zu 100% nicht als Coach.

Dein Coach ist kein Ratschlagmonster

Wenn Du auf Deine Fragen vorwiegend Ratschläge erhältst und der Coach seine eigenen Erfahrungswerte einbringt, dann sei bitte Vorsichtig. Ich würde sagen, in diesem Fall ist Dein Gegenüber eher ein Berater als ein Coach.

Mein Tipp: Ein guter Coach gibt Dir keine Ratschläge.

 

Für mich bedeutet Coaching, Deine Potentiale und Ressource mit Deinen Zielen zu verbinden.

Mit systemischen Fragestellungen und spannenden Tools biete ich Dir die Möglichkeit, unterschiedliche Perspektiven einzunehmen und Deine Glaubenssätze und Sichtweisen zu reflektieren. Ich führe Dich durch einen Prozess, in dem Du selber neue Impulse setzt und Antworten für Deine Herausforderungen findest.

 

Ich biete Dir keine fertige Lösungen an, denn ich bin davon überzeugt, dass alles was Du brauchst, Du bereits hast.

Dein kostenloser Live-Check vereinbarst Du via E-Mail hello@5oj.ch


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen